Bega: D-32694, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.
Lage: 0903'54" Ost 5200'24" Nord  [Karte] [GOV]

https://wiki-de.genealogy.net/Bega
Hausinschriften Bega
Ortschaft/Bauerschaft in der Vogtei Humfeld, Amt Sternberg (seit 1812 Amt Sternberg-Barntrup), Kirchspiel Bega oder Alverdissen.
Bauerschaft Bega = Ortschaften:
An der Bega (nein, das ist Holzhausen an der Bega)
Auf dem Teut (Ksp. Bega oder Alverdissen),
Bega (Ksp. Bega),
Sibbentrup (Ksp. Bega),
Kirchspiel: seit 1299 (urk. erw.) mit dem Flecken Barntrup (bis 1317), Schloß Mönchshof und den Bauerschaften:
Bega (nur Ortschaften Bega, Sibbentrup und Teile von Auf dem Teut),
Humfeld (ohne Teile der Ortschaft Auf dem Teut),
Sonneborn (nur Ortschaft Struchtrup),
Wendlinghausen (außer Teilen der Ortschaft Stumpenhagen),
Status 1911: Ortschaft in der Bauerschaft Bega, Standesamt Bega, Amtsgericht Alverdissen, Postorte Bega, Schule Bega, Postagentur, Telegraphenbetrieb, Fernsprechbetrieb, 92 Wohnhäuser, 136 Haushalte, 558 Einwohner. Bauerschaft Bega: Standesamt Bega, Amtsgericht Alverdissen, Postorte Bega oder Barntrup, Schule Bega, 113 Wohnhäuser, 157 Haushalte, 686 Einwohner, davon 676 ref., 7 lu. und 3 rk.
1946 Gmd. im Kreis Lemgo.
1969 Ortsteil von Dörentrup.
1991 1.201 Einwohner.