Holzhausen a d. Bega: D-32105, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.
Lage: 0845'30" Ost 5202'11" Nord  [Karte] [GOV]

Hausinschriften in Alt-Holzhausen
Ortschaft/Bauerschaft in der Vogtei Schötmar, Amt Detmold (seit 1730 Amt Schötmar), Kirchspiel Schötmar.
Bauerschaft Holzhausen = Ortschaften:
Alte Jüchen,
An der Bega (nur mit dem Teil, der nicht zur Bauerschaft Grastrup-Hölsen gehört),
Berkenbusch,
Gronhof,
Heerserheide,
Himmelsburg,
Höllerheide,
Holzhausen,
Holzhauserberg,
Holzhauserbruch,
Im Eisfeld,
Kaninchenbusch,
Kritfeld,
Linnemannsbusch,
Linnemannsheide,
Linnemannshof,
Mittelreihe,
Moddenmühle,
Neue Jüchen,
Nienheide,
Nordheide,
Reesenbusch,
Sylbach und
Thösbusch.
Status 1911: Ortschaft in der Bauerschaft Holzhausen, Standesamt Schötmar, Postort Sylbach und Schötmar, Schule Heerserheide, Amtsgericht Salzuflen, 15 Wohnhäuser, 15 Haushalte, 75 Einwohner. Bauerschaft Holzhausen: Standesamt Schötmar, Postort Schötmar oder Sylbach, Schule Heerserheide, Hölserheide, Sylbach oder Schötmar, Amtsgericht Salzuflen, 139 Wohnhäuser, 203 Haushalte, 893 Einwohner, davon 849 ref., 27 lu., 11 sonstige ev. Bekenntnisse und 6 rk.
1939 1540 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Lemgo.
1969 Ortsteil von Bad Salzuflen.
1991 3210 Einwohner.