vorhergehende Seite
Lütkehus

13  4291  Gerdrut Lütkehus (Lütkehaus) Öffnen Blatt

ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 30
* 1591 (s) in Meinberg
† 1620 (v)
 1615 (s) mit NNm NN wird Lütkehus, * 1591 (s) in Enger, † 1620 (n).
Herkunft: Meinberg, Nr. 30
Notizen zu Gerdrut Lütkehus: [-][+]
- Leibeigenenverz. 1620: Lutkehaus, ein Stratenkotter. Seine Frauw von Cock Cestings Stede. Er ist von Engern. Haben zusammen eine Dochter Nelleken. Hat von seiner ersten Frauwen Gertrut Lutkehaus, zu deren er kommen, 5 Kinder: Hans, Greten, Ilschen,Liseken und Lißken. Diese Lutkehußen hat 2 Brüder verlassen: Hans, zu Roleffsen wonhaft; Tonies Lutkehaus zu Berchheim.
2 Schwestern: Engell hat Johan Gordern gehat; Anneke hat jetz Otto Polekern.
Kind:
Grethe Lütkehus (Lutkehaus), ev., lebte in Bellenberg, Nr. 21
* 1615 (s) in Meinberg, † 15.03.1674 (v) in Bellenberg
∞ 1640 (c) in GoG Amt Horn mit Johann Schmitt, ev., Kleinkötter in Bellenberg, Nr. 21.
PN = 2274
Forscher: Penke
Quellen: Leibeigenen Verz. 1620
Letzte Änderung: 26.01.2003
Kekule-Nr. 4291, 6339

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:50
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite