vorhergehende Seite
Oberkönig

Heinrich Oberkönig Öffnen Blatt

ev., Vollspänner in Meinberg, Nr. 3
* 1562 (s) in Meinberg
† 1620 (n)
Vater: NNm Oberkönig
 1590 (s) mit Anna Simon, * 1562 (s) in Herrentrup, † 1620 (n).
Herkunft: Meinberg, Nr. 3
Notizen zu Heinrich Oberkönig: [-][+]
- Vorname laut Freilassung Tochter 1615
- Oberkönig, ein Vollspenner. Sein Frauw Anna von Simons Hans Hof zu Herntorff. Haben zusammen 12 Kinder: Georgen wohnet zu Vinßbeck, ist frei; Johan zu Otenhausen, frei; Henrich; Tonies, ein Schattilier; Curdt; Hermen; Dochtere: Engel, Baltzers zu Heisten Fraw; Drineke, Berendt Schaffmeisters zu Heisten Frauw; Greteke, Ilsche, Gehse, Anna. Hat eine Schwester Ilschen uf Simons Hans Hof zu Herntorff. Ander Schwester Susanna zum Schonhagen bei Vßler wohnende, ist noch eigen. Weiß nicht, ob sie noch bei Leben.
- Salbuch des Amtes Horn von etwa 1620: Oberkönigh, ein Vollspänner, helt 6 Pferde, Haus und Hof in gueter Besserung....Dieser Oberkonnig hat hiebevor im Dorf Meimberg gewohnet. Ist ihm vergönnet, zwischen seine Lenderei, da er jetz wohnet, zu bauwen, doch mit Geding, daß die Stede im Dorf M.G.H uberlassen. Und haben I.G. Macht. dieselb wieder zu besetzen.
- Mi 1620/Ost.21 Oberkonig zu Meinberg. überl. s. Sohn Heinrich sein Vsp-Hoff oo des Niedernkonigs To. Ilschen, bringt 180 Thl etc; 14 Th.
- Schatzregister: 1562+77 Auerkonnich, 1590 Auerkonning.
Kinder:
1) Heinrich Oberkönig, ev., Vollspänner in Meinberg, Nr. 3
* 1595 (s) in Meinberg, † 1629 (v) in Meinberg
∞ 1620 (u) in GoG Amt Horn mit Ilschen Niederkönig wird Oberkönig, ev., lebte in Meinberg, Nr. 3.
2) Engel Oberkönig, ev., lebte in Heesten
* 1598 (s) in Meinberg
∞ 1615 (s) mit Gabriel Baltzer (oder Brakvogel), ev., Colon in Heesten.
3) Drinecke Oberkönig, ev., lebte in Heesten, Nr. 12
* 1598 in Meinberg
∞ 1618 (s) mit Bernd Schafmeister, ev., Colon in Heesten, Nr. 12.
Vorh. Signatur: Oberkönig_Meinberg
PN = 3426
Besonderheiten: Eigenbehöriger
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 13.09.2011
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:23
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite