vorhergehende Seite
Schlink

Tönnies Schlink wird Brüggemeier Öffnen Blatt

ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 14
* 1618 (s) in Höntrup
† 1658 (u) in Meinberg
 1653 in GoG Amt Horn mit Ilsabeth Brüggemeier (Brüggemann), * 1618 (s) in Meinberg, † 1666 (u) in Meinberg.
Herkunft: Höntrup
Notizen zu Tönnies Schlink wird Brüggemeier:
- GoG Meinberg 1653 Brüggemeier Ilsabeth heiratet Tönnies aus dem Schlinge von Hüntrup und nimmt mit ihm ihres Vater sel. Gr.K.-Gut an
- GoG Brune Tönnies Großkötter gestorben.
Kind:
Hermann Brüggemeier (Brugmeyer), ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 14
* 1653 (e) in Meinberg, † 16.09.1721 (v) in Meinberg
∞ 15.06.1683 in Amt Horn mit Anna Gerdrut Hofmeister, ev., lebte in Meinberg, Nr. 14.
PN = 4425
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 14.06.2011

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:04
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite