vorhergehende Seite
Meyer zu Oberheesten

Henrich (Rieks) Meyer zu Oberheesten wird Kuhlemeyer Öffnen Blatt

ev., Vollspänner in Wehren, Nr. 3
* 1625 (c) in Oberheesten
† 1693
Vater: Georg (Jürgen) Meyer zu Oberheesten (Meyer zu Heesten), ev., Halbmeyer in Heesten, Nr. 8
Mutter: Margarethe Böger wird Meyer zu Oberheesten, ev., lebte in Heesten, Nr. 8
 1650 (c) mit NNw NN Kuhlemeyer (Kuhlen), * 1626 (s) in NN, † 03.1713 in Wehren.
Herkunft: Heesten, Nr. 8
Notizen zu Henrich Meyer zu Oberheesten wird Kuhlemeyer: [-][+]
- GoG 1653/54 Henrich Meyer vom Oberheesten nimbt Kuhlen Tönnies lange Jahre wüstgelegenes Vollspännergut an
- Eltern vermutet
weitere?:
Freilassung 2 April 1656 Tönnies geboren von Kuhlen Tönnies auß der Werre undt Kuhlen Anneke aus dem Meinberge. Wie auch dessen Ehefraue Ilsche Lütkehuses neben einem bei sich habenen Mägdchen, so Ihrer der Frauen Schwester Tochter geboren von Jörgen Meiers zu Niederheesten und Gretken Lütkehuses die Freilassung bekommen für 18 Taler.
Kinder: -
PN = 7467
Besonderheiten: Eigenbehöriger
Forscher: Penke
Quellen: KB
Letzte Änderung: 22.10.2007

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:59
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite