vorhergehende Seite
Meier

Cord Meier (Altemeier) Öffnen Blatt

ev., Großkötter in Wilberg, Nr. 56
* 1580 in Wilberg
† 1640 in Wilberg, Alter: 60 J
 1602 (s) mit Drine Simon, * 1582 (s) in Herrentrup.
Herkunft: Wilberg, Nr. 56
Notizen zu Cord Meier: [-][+]
- Eigenhörigenverzeichnis ca 1620 Meier ein Großkötter. Seine Frau Drine von Simon Hans Hof zu Herntorf. Haben zusammen 1 Sohn Hermann, 4 Dochter : Drineke, Ilschen, Anneken und Engell. Hat eine Schwester Gertrut, hat Hermen Campman, Burger in Horn ist frei. Einen Bruder Evert soll in Schwaben wohnen.
- Salbuch ca 1620:
Meier zum Wilbergh, ein Großkotter, hat 6 Pferde, Haus und Hof in ziemblichem Wohlstande. Seine Lenderei ligt in einer Hove zwischen Hans zum Wilberg und Niederkoning ^ Hoven, schießend uf den Helleweg vom Blomberg nach Meimberg, und seinen Hof, darin zu 3 Mt. Hartkorn das Land. Gibt Pfacht nach Detmold Mittsommer- und Winterschatz, 4 Huener. Mengerschen hat den Zehenden. Nach Hörn l Schfl. Hafern, 9 Eier, Burgfest und Schatz. Eigen. Dienet nach Hörn gleich Lohman. Hat die Mollen zum Wilberg in Pfacht, jahrlichs vor 7Mt
- GoG 1640/41 Alter Meyer Cort ein Leibzüchterdes Meyers Hofe Zum Wilberg verstorben
- Die Abfassung eines erforderlichen Berichts über die Wiederbesetzung des Hofes Altemeier zu Wilberg mit Datum des 19. Februar 1683 veranlasste den Amtsschreiber zu Horn, auf ein Dokument der Kriegszeit von etwa 1640 zurückzugreifen, worin es heißt:
Nachdem der Meyer zum Wilberg nebst seiner Hausfrau mit dreyen Kindern und der Hof bis auf ein Metgen von sieben Jahren ledig gestorben,... daß dahero Johann Klöppingh auß der Schonmarcks nebst seiner Haußfrauen ... bemeltes seligen Meyers zum Wilberg ver lassenen ... Hof, ein etzliche Jahr anzunehmen ... willens, ... welches ihme auch dero und nachfolgender Gestalt von amtswegen ... verstattet ... Im Folgenden werden nun die Vertragsklauseln aufgeführt und bestätigt
- weitere
GoG 1595 Schonhage zu Herrntorffs Dochter uff Meier zum Wilbergs Hoff.
Kind:
NNw Meier (Altemeier), ev., Anerbin in Wilberg, Nr. 56
* 1605 (s) in Wilberg, † 1637 (v) in Wilberg
∞ 1628 (s) mit Friedrich NN wird Meier, ev., Großkötter in Wilberg, Nr. 56.
PN = 11285
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 09.06.2008

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:52
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite