vorhergehende Seite
Wesemann

Heinrich Wesemann wird Herde Öffnen Blatt

ev., Mittelkötter in Meinberg, Nr. 17
* 1590 (s) in Wehren
 1612 (s) mit Ilsche Herde, * 1593 (s) in Meinberg.
Herkunft: Wehren, Nr. 6
Notizen zu Heinrich Wesemann wird Herde: [-][+]
- Verzeichniß der Leibeigenen 1620: Hanß Wesemann ein Halbspenner, sein Frauw Engell von Brands(muß lauten Brunen Hof) Hof. Haben zusammen 3 Söhne: Dietrich, Tonies, Hermann und 4 Dochter Claren. Ilsen, Liseken, Annecken
Hat 3 Brüder: Johann ufm Papehof zum Meinberg, Henrich uf Herde Hans Hof zum Meinberg; Gabriell dienet jetz beim Amtmann; 2 Schwerstern Ilschen uf Bruns Hof , Drine uf Schlingmanns Hof
- Verzeichnis der Leibeigenen 1620: Herde Johann, ein Mittelkotter, ist von Wehsemanns an sein Fraw Ilschen kommen. Haben zusammen 3 Kinder: Henrich, Gabriel und Johan. Sie hat eine Schwester Drinen, dienet zu Meiersfeld. Ihr Stiefvater und Mutter, Herde Brun und Ilsche, sein uf der Leibzucht. Haben einen Sohn Tonies. Ihr Vater hat einen Bruder verlassen, Ebert Tonies, zu Billerbeck wonhaft.
- Zustand der Höfe im Amt 1642
Herde, den Hof verwichen, dienet in Steinheimb, alles wüste.
Kinder: -
PN = 14005
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 28.01.2010

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:43
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite