vorhergehende Seite
Schnittcher

Berendt Schnittcher (Schnitker) Öffnen Blatt

ev., Straßenkötter in Wehren, Nr. 17
* 1580 in Wehren
 1605 (s) mit Vrsull NN Schnitcher, * 1580 in Meißen.
Herkunft: Wehren, Nr. 17
Notizen zu Berendt Schnittcher: [-][+]
- Berendt Schnitker, ein Stratenkotter. Sein Frauw Vrsull. Hat sie in Meißen bekommen. Haben zusammen 6 Kinder: Berendt, Tonies, Ilschen, Driniken, Annen, Neteken. Hat 3 Bruder gehabt: Henrich ist zu Hameln umbkommen; Hans ist in Liefflandt vor einen Schneider kommen; Tonies wohnet in Lemgo, ist frei. 2 Schwestern: Anneke, Curdt Bunten am Bellenberg Wittib; Grete Keiserin in der Werne.
- weitere ? :
GoG 1639-40 Lohmann zum Wilberg hat sich wiederum ahn Wittibe Hans Schnittgers sehlig aus der Wehren auf sein Großkötterstette befreiet.
Kinder: -
PN = 14014
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 12.03.2010

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:12
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite