vorhergehende Seite

Ortsbeschreibungen (Forts.)

K

Kachtenhausen > Lage

D-32791, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0844'32" Ost 5158'44" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

http://www.lage-direkt.de/ortsteile_kachtenhausen.php4
Bauerschaft Wellentrup, Amt Oerlinghausen, Kirchspiel Helpup,
Status 1911: Standesamt Helpup, Amtsgericht Oerlinghausen, Postort Kachtenhausen, Schule Kachtenhausen, Postagentur, Telegraphenbetrieb, Fernsprechbetrieb, 31 Wohnhäuser, 42 Haushalte, 197 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Lemgo.
1970 Ortsteil von Lage,
1991 1.681 Einwohner.

Kempen-Feldrom > Horn-Bad Meinberg

D-32805, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0856'38" Ost 5148'14" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

http://de.wikipedia.org/wiki/Veldrom/Kempen/Feldrom
ehemals Kreis Höxter,
1969 als Gmd. in den Kreis Detmold eingegliedert,
1970 Ortsteil von Horn-Bad Meinberg,
1991 448 Einwohner

Kirchdonop > Blomberg

D-32825, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0859'30" Ost 5159'25" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Bauerschaft Donop, Amt Blomberg, ev. Kirchengemeinde Donop, Standesamt Kirchdonop, Amtsgericht Blomberg, Postort Großenmarpe, Schulgemeinde Donop, 22 Wohnhäuser, 31 Haushaltungen, 139 Einwohner.

Kirchheide > Lemgo

D-32657, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0852'04" Ost 5205'04" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

http://www.kirchheide.de
Teils zur Bauerschaft Matorf, teils zur Bauerschaft Welstorf, beide Teile: Amt Hohenhausen, Kirchspiel Talle, 1911: Zur Bauerschaft Matorf, Amtsgericht Lemgo, Postagentur, Telegraphenbetrieb, Fernsprechbetrieb, Stadtfernsprecheinrichtung, 53 Wohnhäuser, 74 Haushalte, 300 Einwohner. Zur Bauerschaft Welstorf, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Kirchheide, Schule Kirchheide, 3 Wohnhäuser, 4 Haushalte, 11 Einwohner. Für beide Ortsteile: Standesamt Matorf, Postort Kirchheide, Schule Kirchheide,

Kirchohsen > Emmerthal

D-31860, Niedersachsen, Deutschland.   Lage: 0923'29" Ost 5202'52" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

ist Urkundlich erst 1104 erwähnt, als Kaiser Heinrich IV. eine Schutzurkunde für das Kloster Fischbeck in Villa Ohsen ausstellte. Es wird überliefert, dass die Kirche in Kirchohsen auf Veranlassung von Kaiser Karl dem Großen erbaut sei. In einem Fenster der Kirche war sein Bild auf Glas gemalt mit der Inschrift "Carolus Magnus Fundator Ecclesiae in Ohsen". Zur Belohnung für die Hilfe, welche die Einwohner von Ohsen beim Bau der Kirche geleistet haben, sollen sie von Kaiser Karl von der Abgabe des Zehnten befreit worden sein. Eine besondere Bedeutung erlangte Kirchohsen dadurch, dass es Sitz des mindenschen Archidiakonats wurde. Das heißt, dass von hier aus 54 Kirchen der Umgebung zu betreuen und zu beaufsichtigen waren. Als Besonderheit ist zu erwähnen, dass im Kirchenbuch längere Ausführungen über zwei Prozeduren gegen eine Hexe und einen Zauberer in den Jahren 1654 und 1655 enthalten sind.

Kleinenmarpe > Blomberg

D-32825, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0859'43" Ost 5158'10" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Ortschaft/Bauerschaft Kleinenmarpe, Amt Blomberg, Kirchspiel Cappel.
Bauerschaft Kleinenmarpe = Ortschaften:
Erdbruch und Kleinenmarpe,
Status 1911: Ortschaft in der Bauerschaft Kleinenmarpe, Standesamt Cappel, Amtsgericht Blomberg, Postort Großenmarpe, Schule Kleinenmarpe, 44 Wohnhäuser, 56 Haushalte, 258 Einwohner. Bauerschaft Kleinenmarpe: Standesamt Cappel, Amtsgericht Blomberg, Postort Großenmarpe, Schule Kleinenmarpe oder Großenmarpe, 76 Wohnhäuser, 109 Haushalte, 443 Einwohner, davon 435 ref., 1 lu., 3 sonstige ev. Bekenntnisse und 4 jd.
1939 437 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Detmold.
1970 Ortsteil von Blomberg.
1991 187 Einwohner.

Kluckhof > Lemgo

D-32657, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0857'21" Ost 5200'09" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Ortschaft/Bauerschaft im Amt Brake, Kirchspiel Brake oder (seit um 1350) Lemgo St. Johann. Bauerschaft seit 1780 (vorher als Ortschaft zur Bauerschaft Hasebeck gehörend).
Bauerschaft Kluckhof = Ortschaften:
Bergkrug (Ksp. Brake),
Breite (Ksp. Brake),
Eikernkrug (Ksp. Brake),
Eikernmühle (Ksp. Brake),
Kluckhof (Ksp. Brake oder Lemgo St. Johann),
Mühlenberg (Ksp. Brake),
Voßheide (Ksp. Brake).
Status 1911: Ortschaft in der Bauerschaft Kluckhof, Standesamt Kluckhof, Amtsgericht Lemgo, Postort Eikernkrug, Schule Voßheide, 36 Wohnhäuser, 56 Haushalte, 215 Einwohner. Bauerschaft Kluckhof: Standesamt Kluckhof, Amtsgericht Lemgo, Postort Eikernkrug, Schule Voßheide, 61 Wohnhäuser, 95 Haushalte, 368 Einwohner, davon 366 ref., 1 lu. und 1 rk.

Klüt > Detmold

D-32756, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0853'14" Ost 5157'34" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Bauerschaft Dehlentrup, Amt Lage, Kirchspiel Heiden,
Status 1911: Standesamt Heiden, Amtsgericht Detmold, Postort Detmold, Schule Klüt, 58 Wohnhäuser, 85 Haushalte, 347 Einwohner.
1970 Ortsteil von Detmold.
1991 1.494 Einwohner.

Kohlstädt > Schlangen

D-33189, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0852'01" Ost 5149'38" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Kohlstädt
Hausinschriften Kohlstädt
Ortschaft/Bauerschaft in der Vogtei Schlangen, Amt Horn, Kirchspiel Schlangen. 1036 genannt die Villikation Enenhus (lag innerhalb der Paderborner Feldmark), hatte 13 Vorwerke, darunter Kohlstädt (Colstide).
Bauerschaft Kohlstädt = Ortschaften:
Haus Gierke (Gierkenhof), Heide, Kohlstädt, Kohlstädterheide und Nassenland.
Status 1911: Ortschaft in der Bauerschaft Kohlstädt, Standesamt Schlangen, Amtsgericht Horn, Postort Kohlstädt, Schule Kohlstädt, Postagentur, Fernsprechbetrieb, Telegraphenbetrieb, 119 Wohnhäuser, 183 Haushalte, 737 Einwohner.
Bauerschaft Kohlstädt: Standesamt Schlangen, Amtsgericht Horn, Postort Schlangen oder Kohlstädt, Schule Kohlstädt oder Kohlstädterheide, 158 Wohnhäuser, 230 Haushalte, 952 Einwohner, davon 926 ref., 11 lu., 5 sonstige ev. Bekenntnisse und 10 rk.
1939 889 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Detmold.
1970 Ortsteil von Schlangen,
1991 1.434 Einwohner.

Kohlstädter Heide > Schlangen

D-33189, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0849'39" Ost 5150'05" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Bauerschaft Kohlstädt, Amt Horn, Kirchspiel Schlangen,
Status 1911: Standesamt Schlangen, Amtsgericht Horn, Postort Schlangen, Schule Kohlstädterheide, 36 Wohnhäuser, 44 Haushalte, 197 Einwohner

Krawinkel > Lage

D-32791, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0843'03" Ost 5157'07" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Bauerschaft Hörste, Amt Lage, Kirchspiel Stapelage,
Status 1911: Standesamt Stapelage, Postort Pivitsheide, Schule Stapelage, Amtsgericht Oerlinghausen, 2 Wohnhäuser, 4 Haushalte, 24 Einwohner

Küterbrok > Horn-Bad Meinberg

D-32805, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0859'38" Ost 5151'08" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Ortschaft und Rittergut in der Bauerschaft Heesten, Amt Horn, Kirchspiel Horn,
Rittergut-Bezirk Küterbrok = Ortschaften:
Küterbrok und Küterkrug,
Status 1911: Ortschaft in der Bauerschaft Heesten, Standesamt Horn, Postort Horn, Schule Horn, Amtsgericht Horn, 3 Wohnhäuser, 4 Haushalte, 28 Einwohner. Rittergut Küterbrok: Standesamt Horn, Amtsgericht Horn, Postort Horn, Schule Heesten, 1 Wohnhaus, 1 Haushaltung, 16 Einwohner. Rittergut-Bezirk Küterbrok: Standesamt Horn, Amtsgericht Horn, Postort Horn, Schule Heesten, 2 Wohnhäuser, 2 Haushalte, 22 Einwohner, davon 12 sonstige ev. Bekenntnisse, 7 rk. und 2 ohne nähere Angabe.

L

Lämershagen > Bielefeld

D-33699, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0837'07" Ost 5158'29" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5c/Stadtteile_Bielefeld_-_L%C3%A4mershagen-Gr%C3%A4finghagen.svg

Lage

D-32791, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0847'36" Ost 5159'34" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

http://www.lage.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Lage_%28Lippe%29
Bauerschaft (Dat Dorp tor Lage), 1530 Flecken Lage, erhielt minderstädtische Rechte (Weichbildrechte), Kirchspiel Lage,
Stadt Lage seit 1843. Ortschaften:
engerer Stadtbezirk,
Lerche, Nachtigall, Wilhelmsburg, Ziegelei und Zuckerfabrik.
Kirchspiel: seit 1274 (urk. erw.) mit dem Weichbild und Flecken
Lage (seit 1530)
sowie folgenden Bauerschaften:
Ehrentrup, Hagen, Hardissen (Ortschaft Hardissen nur zum Teil); Lage (bis 1530), Müssen, Ohrsen, Pottenhausen, Waddenhausen.
Vogtei Lage im Amt Detmold, seit 1823 zum (neu gebildeten) Amt Lage,mit den folgenden Bauerschaften:
Augustdorf (seit 1775), Billinghausen, Ehrentrup, Hagen, Hörste, Müssen, Ohrsen, Pivitsheide V. L., Pottenhausen,
Waddenhausen und Wissentrup,
Amt Lage, 1823 gebildet, bestehend aus den bis dahin zum Amt Detmold gehörenden Vogteien Lage und Heiden;
Status 1911: Stadt Lage: Standesamt Lage, Postort Lage, Schule Lage, Amtsgericht Lage, Amtsgerichtssitz, Postamt I. Klasse, Telegraphenbetrieb, Fernsprechbetrieb, Stadtfernsprecheinrichtung, Eisenbahnstation II. Klasse, Gendarmeriestation, Pfarramt, Mittelschule, Töchterschule, 775 Wohnhäuser, 1.358 Haushalte, 5.773 Einwohner, davon 4.971 ref., 583 lu., 198 rk., 15 jd. und 6 ohne weitere Angabe.
1939 7.904 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Detmold.
1970 Stadt im Kreis Detmold
mit folgenden Ortsteilen:
Billinghausen, Ehrentrup, Hagen, Hardissen, Hedderhagen, Heiden, Heßloh, Hörste, Kachtenhausen, Müssen, Ohrsen, Pottenhausen, Waddenhausen und Wissentrup,

Langenholzhausen > Kalletal

D-32689, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0857'52" Ost 5208'47" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Ortschaft/ Bauerschaft in der Vogtei Langenholzhausen, Amt Varenholz, Kirchspiel Langenholzhausen.
Bauerschaft Langenholzhausen = Ortschaften:
Kahlgrund, Kirchberg und Langenholzhausen.
Kirchspiel: seit 1245 (urk. erw.) mit folgenden Bauerschaften:
Heidelbeck,
Kalldorf,
Langenholzhausen,
Vogtei Langenholzhausen, Amt Varenholz, mit folgenden Bauerschaften:
Almena,
Kalldorf,
Erder,
Heidelbeck,
Langenholzhausen,
Silixen und
Stemmen
sowie dem Flecken Varenholz.
Status 1911: Ortschaft Langenholzhausen: Standesamt Langenholzhausen, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schule Langenholzhausen, Postagentur, Telegraphenbetrieb, Fernsprechbetrieb, Pfarramt, Gendarmeriestation, 154 Wohnhäuser, 210 Haushalte, 949 Einwohner. Bauerschaft Langenholzhausen: Standesamt Langenholzhausen, Amtsgericht Hohenhausen, Postort Langenholzhausen, Schule Langenholzhausen, 156 Wohnhäuser, 212 Haushalte, 960 Einwohner, davon 915 ref., 28 lu., 12 sonstige ev. Bekenntnisse, 2 rk. und 3 jd..
1939 919 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Lemgo.
1969 Ortsteil von Kalletal,
1991 1.416 Einwohner.

Leese > Lemgo

D-32657, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.   Lage: 0851'36" Ost 5202'38" Nord   [Internet-Karte] [Genealog. Ortsverz. (GOV)]

Ortschaft/Bauerschaft im Amt Brake, Kirchspiel (seit um 800) Lemgo St. Johann,
Bauerschaft Leese = Ortschaften:
Auf dem Tipp, Langenheide, Leese, Stühe und Wittigenhöfen.
Status 1911: Ortschaft Leese, Standesamt Entrup, Amtsgericht Lemgo, Postort Lemgo, Schule Leese, Posthilfsstelle, 45 Wohnhäuser, 70 Haushalte, 354 Einwohner. Bauerschaft Leese: Standesamt Entrup, Amtsgericht Lemgo, Postort Lemgo, Schule Leese, 82 Wohnhäuser, 119 Haushalte, 556 Einwohner, davon 540 ref. und 16 lu.
1939 499 Einwohner.
1946 Gmd. im Kreis Lemgo.
1969 Ortsteil von Lemgo,
1991 632 Einwohner

folgende Seite

Stand: 09.07.2014 21:42:10
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 14.0

Gehe zu StartSeite