vorhergehende Seite
Spieker

08  164  Hermann Friedrich Spieker wird Brinkmann Öffnen Blatt

ev., Straßenkötter in Wilberg, Nr. 16
* 04.03.1756 in Tintrup, ≈ 07.03.1756 in Reelkirchen
Paten: Henrich Hermann v. Ohlen v Höntrup; Friedrich Schöning v Tintrup.
† 15.01.1804 in Wilberg (Schwindsucht), ▭ 19.01.1804 in Detmold, Alter: 47 J 10 M 11 T
Vater: Johann Jost Spieker, ev., Kleinkötter in Tintrup, Nr. 16
Mutter: Trina Margaretha Elisabeth Mansfelder oder von Ohlen, ev., lebte in Tintrup, Nr. 16
∞ 1/2 K 14.11.1784 in Meinberg mit Anna Maria Ilsabein Schmidt wird Brinkmann (alias Hofmeister), * 06.06.1748 (v) in Diestelbruch, † 20.04.1818 in Wilberg.
Pate von Hermann Friedrich Spieker wird Brinkmann: Jobst Henrich Ehlert wird Mansfelder (Elert), ev., Mittelkötter in Höntrup, Nr. 6, * 31.07.1723 in Herrentrup † 19.06.1794 in Höntrup
Herkunft: Tintrup, Nr. 16
Notizen zu Hermann Friedrich Spieker wird Brinkmann:
- Vater Johann Jobst Spieker von Tintrup, da es gleichzeitig 2 Johann Jobst gab, wurde dieser durch den Paten Henrich Hermann Mansfelder alias v. Ohlen, der Großvater, angenommen.
- bei oo irrtümlich in Meinberg als Johann Friedrich angegeben
- Sterbealter 48 J.
Kinder:
1) Johann Simon Henrich Brinkmann, ev., Rademacher, Colon in Wilberg, Nr. 16
* 16.10.1785 in Wilberg, † 19.07.1851 in Wilberg
∞ K 06.07.1811 in Meinberg mit Amalie Luise Pöhlker (Pölker), ev., lebte in Wilberg, Nr. 16.
2) Anna Maria Ilsabein Brinkmann, ev., lebte in Schlangen, Nr. 14
* 10.08.1792 in Wilberg, † 30.05.1856 in Schlangen
∞ 1/1 K 17.11.1811 in Schlangen mit Johann Friedrich Christoph Schlüter, ev., Kleinkötter in Schlangen, Nr. 12.
∞ 2/2 K 07.06.1831 in Schlangen mit Johann Friedrich Konrad Pöhlker, ev., lebte in Wilberg, Nr. 55.
Patenkinder von Hermann Friedrich Spieker wird Brinkmann:
1) Simon Friedrich Adolph Beckmann, * 03.04.1805 in Wilberg <Johann Jürgen Falke wird Beckmann>.
2) Johann Friedrich Christoph Wilberg, * 02.05.1795 in Wilberg <Johann Friedrich Conrad Schöttler wird Wilberg>.
PN = 172
Forscher: Penke
Quellen: KB
Letzte Änderung: 31.10.2003
Kekule-Nr. 164

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:17
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite