vorhergehende Seite
NN wird Herde

13  5334  Brun NN wird Herde Öffnen Blatt

ev., Mittelkötter in Meinberg, Nr. 17
* 1580 (s) in NN
† 1658 (u) in Meinberg
∞ 1/2 1602 (u) mit Ilsche Schröder wird Herde (Schneider), * 1580 (s) in Belle.
Notizen zu Brun NN wird Herde:
- Herde Brun, verh. mit Ilschen, ist um 1620 Leibzüchter auf Herde Johanns Mittelkötterstätte in Meinberg und Stiefvater der Anerbin Ilschen; anscheinend wird ihm später eine Stätte abgetrennt
- GoG Amt Horn 1658 Meinberg HeerdeBrun der alte gestorben.
Kinder:
1) Ilsche Herde wird Schliemann, ev., lebte in Wehren, Nr. 13
* 1620 (u) in Meinberg, † 21.11.1688 in Wehren
∞ 1/1 1657 in GoG Amt Horn mit Tönnies Schliemann (Schlingmann), ev., Mittelkötter in Wehren, Nr. 13.
∞ 2/2 K 08.04.1679 in Meinberg mit Hans Mühle wird Tempel (wird Schliemann), ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 16.
2) Ilseke Herde, ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 23
* 1622 (s) in Meinberg
∞ 1658 in GoG Amt Horn mit Barthold Möller wird Heerde, ev., Mittelkötter in Meinberg, Nr. 23.
PN = 2741
Forscher: Penke
Quellen: Stöwer/Verdenhalven A 351., L 92 Z IV Nr.9
Letzte Änderung: 04.02.2015
Kekule-Nr. 5334

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:19
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite