vorhergehende Seite
Schröder

13 5335 Ilsche Schröder wird Herde (Schneider) Öffnen Blatt

ev., lebte in Meinberg
* 1580 (s) in Belle
Vater: Johann Schröder, ev., Schneider in Belle, Nr. 35
oo 1/2 1600 in GoG Amt Horn mit Hans Herde, * 1575 (s) in Meinberg.
oo 2/1 1602 (u) mit Brun NN wird Herde, * 1580 (s) in NN, † 1658 (u) in Meinberg.
Herkunft: Belle, Nr. 35
Notizen zu Ilsche Schröder wird Herde: [-][+]
- GoG 1600 Meinberg Heerde Johan heiratet Ilsche, Johan Schneiders Tochter von Niedern Belle. Sie bringt 40 Taler mit.
- Verzeichnis der Leibeigenen 1620: Herde Johann, ein Mittelkotter, ist von Wehsemanns an sein Fraw Ilschen kommen. Haben zusammen 3 Kinder: Henrich, Gabriel und Johan. Sie hat eine Schwester Drinen, dienet zu Meiersfeld. Ihr Stiefvater und Mutter, Herde Brun und Ilsche, sein uf der Leibzucht. Haben einen Sohn Tonies. Ihr Vater hat einen Bruder verlassen, Ebert Tonies, zu Billerbeck wonhaft.
Kinder mit Hans Herde: -
Kinder mit Brun NN wird Herde:
1) Ilsche Herde wird Schliemann, ev., lebte in Wehren, Nr. 13
* 1620 (u) in Meinberg, † 21.11.1688 in Wehren
oo 1/1 1657 in GoG Amt Horn mit Tönnies Schliemann (Schlingmann), ev., Mittelkötter in Wehren, Nr. 13.
oo 2/2 K 08.04.1679 in Meinberg mit Hans Mühle wird Tempel (wird Schliemann), ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 16.
2) Ilseke Herde, ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 23
* 1622 (s) in Meinberg
oo 1658 in GoG Amt Horn mit Barthold Möller wird Heerde, ev., Mittelkötter in Meinberg, Nr. 23.
PN = 7089
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 03.05.2007
Kekule-Nr. 5335

folgende Seite

Stand: 11.01.2018 13:31:27
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.020

Gehe zu StartSeite