vorhergehende Seite
Tempel

14  10683  Grete Tempel Öffnen Blatt

ev., lebte in Wehren, Nr. 18
* 1595 (s) in Meinberg
† 1658 (n)
 1615 (s) mit Johann Pöhlker (Poell), * 1595 (s) in Wehren, † 1652 (u) in Wehren.
Herkunft: Meinberg, Nr. 16
Notizen zu Grete Tempel: [-][+]
- Verzeichnis der Leibeigenen des Amtes Horn von 1620 A 326:
Poell Johann, ein Stratener, sein Fraw Grete Tempels zu Meinberg. Haben zusammen 3 Kinder: Henrich, Ilschen und Marien.
- Verz. der Leibeigenen Kinder 1656: Pöhlker Wittibe hat 5 Kinder Ilsche hat sich lassen schwängern und ist mit 2 kl. Kindern bey ihrer Mutt. Henrich von 20 Jahren ist bey der Mutter Engelke dienet in Holzhausen; Johanman, Anna Catharina.
Kinder:
1) Engel Pöhlker (Poel), ev., Anerbin in Wehren, Nr. 18
* 1635 (s) in Wehren, † 23.11.1688 in Wehren
∞ 1/2 1658 (v) in GoG Amt Horn mit Friedrich Vögeler wird Pöhlker (wird Hofmeister), ev., Kleinkötter in Wehren, Nr. 18.
∞ 2/1 04.02.1680 in Amt Horn mit Barthold Prasse wird Pöhlker, ev., Kötter in Wehren, Nr. 18.
2) Henrich Pöhlker, ev.
* 1636 (c) in Wehren
PN = 3455
Forscher: Penke
Quellen: KB
Letzte Änderung: 16.01.2003
Kekule-Nr. 10683

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:23
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite