vorhergehende Seite
Niedermeyer

Anna Dorothea Elisabeth Niedermeyer Öffnen Blatt

ev., lebte in Wehren-Vahlhausen, Nr. 1
* 10.01.1759 (v) in Brakelsiek, ≈ 10.01.1759 in Schwalenberg
† 04.09.1801 in Wehren-Vahlhausen (Schwindsucht), ▭ 07.09.1801 in Meinberg
∞ 1/2 K 04.06.1784 in Meinberg mit Johann Friedrich Wilhelm Flammenkamp, * 04.10.1722 (v) in Wehren-Vahlhausen, † 08.05.1807 in Wehren-Vahlhausen.
Herkunft: Brakelsiek, Nr. 1
Notizen zu Anna Dorothea Elisabeth Niedermeyer: [-][+]
- Band 456 Seite 58 Amt Horn den 29.04.1784
Vormaliger Vollmeier, jetziger Halbmeier Johann Friedrich Flammenkamp Nr.l zu Wehren schreitet nach ableben seiner ersten Frau zur 2. Ehe mit Dorothea Niedermeiers, aus Brakelsiek, Amts Schwalenberg, und zeige weil die Trauerzeit noch nicht verlaufen, einen Dispensationschein, sich vor Ablauf dieser anderweitig zu verheiraten dürfen, vom 27. d. M. vor. Der Bräutigam ist wie die Braut gnädigster Herrschaft leibeigen. Letztere ziehet zu dem Bräutigam auf dessen gr. Halbmeierguth, und inferiert auf solches einen Brautschatz von dem Niedermeierschen Guth zu Brakelsiek lt. vorgezeigtem, Amt Schwalenbergischen Amtsprotokoll vom 24. d. M. 400 Rthlr., welche ihr Bruder Niedermeier mit 200 Rthlr. bei der Hochzeit jährlich mit 20 Rthlr. auf Martini abzutragen versprochen. Außerdem erhält selbige noch von ihrem Stiefvater Johann Henrich Schlüter 150 Rthlr., so selbiger gleichfall bei der Hochzeit auszahlen will. Im Falle der Bräutigam Meier Flammenkamp mit Tode abgehen sollte, so werden der Braut hiermit von Amts wegen die Meierjahre bis zum 30. Jahr des Anerben, welcher jetzt 14 Jahre alt ist, bestimmt. Aus erster Ehe sind Kinder vorhanden, 1. der vorbenannte Anerbe Johann Friedrich, 14 Jahre alt, 2. Amalie Sophia 12 Jahre, Dorothea Sophie 8 Jahre, Henriette 3 Jahre alt.
Kolon Hofmeister zu Vahlhausen und Schwager Krüger Hollmann sind zu Vormündern verpflichtet und sollen Inventar aufnehmen.
So geschehen in Gegenwart des Bräutgams, dessen beide Brüder Schlepper von Billerbeck und Meier zu Siebenhöfen, des Leibzüchters Beine daselbst, des Schmiedes zu Herrentrup, der Braut Stiefvater und ihres Bruders Johann Hermann Niedermeier.
- Sterbealter 44 Jahre
Kinder: -
PN = 5266
Forscher: Penke
Quellen: KB
Letzte Änderung: 06.10.2009

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:15
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite