vorhergehende Seite
Kuhlemeyer

13 5330 Heinrich Kuhlemeyer wird Lahmann Öffnen Blatt

ev., Mittelkötter in Wilberg, Nr. 53
* 1625 (s) in Vahlhausen Amt Horn
oo 1/2 25.06.1652 in Amt Horn mit Ilsabein Knap wird Lahmann, * 1618 in Meinberg, † 1711 (n).
Herkunft: Vahlhausen Amt Horn, Nr. 1
Notizen zu Heinrich Kuhlemeyer wird Lahmann: [-][+]
- Eheprotokoll StAD, L108, Nr.447 Horn 25 Juni 1652
Cort lohmans sehl. wittibe Ilsabein befreyet sich hinwiederum Ahn Henrich Kuhlmeyer auß Vahlhausen, welcher Ihre Großkötter hoff vorbeßert und deß bruder Hanß Zu Jegen Verspricht
Unndt weilen noch drey Kinder auß voriger Ehe vorhanden, So wirt deren Eins den hoff Vorbehalten gestaldt, Itziger Antretter, testato Zwanzig Acht Jahr den Hoff Besitzen...
Wie denn auch vberdaß die ölteste Zwey Söhne Vermöge Vorigen prothocolß am 7. Juny ano 1645 ergangenen ebenmäßig befriedigt werden sollen.
Kinder:
1) Johann Berendt Lahmann (wird (?)), ev., Kriegsdienste
* 1652 in Wilberg, † 12.03.1698 (v) in Meinberg
2) Anna Catharina Lahmann, ev., lebte in Meinberg, Nr. 16
* 1654 (s) in Wilberg, † 09.11.1689 in Meinberg
oo K 08.01.1677 in Meinberg mit Gerdt Tempel, ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 16.
3) Hans Hermann Lahmann wird Klingen, ev., lebte in Elbrinxen
* 1657 in Wilberg
oo K 21.05.1695 in Elbrinxen mit Catharina Elisabeth Klingen, ev., Anerbin in Elbrinxen.
4) Hans Henrich Lahmann wird Driftenmeier, ev., lebte in Bangern
* 1666 (e) in Wilberg, † 10.11.1738 in Bangern
oo K 17.09.1700 in Horn mit Anna Elisabeth Siesenop, ev., lebte in Bangern <Jost Siesenop (Zisenop), ev., Großkötter in Bellenberg, Nr. 13 und Anna Ilsabein Puls, ev., lebte in Bellenberg, Nr. 13>.
PN = 6301
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 05.05.2001
Kekule-Nr. 5330

folgende Seite

Stand: 11.01.2018 13:28:55
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.020

Gehe zu StartSeite