vorhergehende Seite
NN wird Vögeler

12  2417  NNw NN wird Vögeler (Hofmeister) Öffnen Blatt

ev., lebte in Wehren-Vahlhausen, Nr. 20
* 1615 (v) in NN
∞ 1/1 1635 (v) mit Jürgen (Georg) Vögeler (Hofmeister), * 1600 (c) in Wehren-Vahlhausen, † 1641 (v).
∞ 2/1 1642 in GoG Amt Horn mit Friedrich Vögeler wird Pöhlker (wird Hofmeister), * 1618 (c) in Meinberg, † 09.08.1680 in Wehren.
Notizen zu NNw NN wird Vögeler:
- GoG 1642/43 Wehren Friedrich Vögeler aus Meinberg hat sich Ahn Jürgen Vögelers sehl Wittibe Zu Vahlhausen , auf deren Kleinkötterstette befreit bringt dabey 50 Taler
- GoG 1654/55 Friedrich Vögelers Frau eine Hoppenplöckersche verstorben Halbgefallen
Hat Stiefkinder.
Kinder mit Jürgen Vögeler:
1) Johann Hofmeister, ev., Mittelkötter in Wehren-Vahlhausen, Nr. 20
* 1635 (u) in Wehren-Vahlhausen, † 10.04.1712 in Wehren-Vahlhausen
∞ 1/1 1656 in GoG Amt Horn mit Lisbeth Meyer-Erich, ev., lebte in Wehren-Vahlhausen, Nr. 20.
∞ 2/1 1672 (u) mit Lucia Richter, ev., lebte in Wehren-Vahlhausen, Nr. 20.
2) Ilsche Hofmeister, ev., lebte in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 4
* 1636 (e) in Wehren-Vahlhausen, † 18.04.1703 (v) in Vahlhausen Amt Horn
∞ 1660 in GoG Amt Horn mit Hans Böckhaus (Bockhuiß), ev., Halbspänner in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 4.
Kinder mit Friedrich Vögeler wird Pöhlker: -
PN = 6576
Forscher: Penke
Quellen: Rügge; L 92 Z IV Nr.9
Letzte Änderung: 21.01.2008
Kekule-Nr. 2417

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:20
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite