vorhergehende Seite
Kuhlen

Ilse Kuhlen Öffnen Blatt

ev., lebte in Wehren, Nr. 5
* 1580 (s) in Herrentrup
† 1641 (v)
 1601 in GoG Amt Horn mit Henrich Mollen, * 1579 (s) in Wehren, † 1641 (v).
Herkunft: Herrentrup, Nr. 1
Notizen zu Ilse Kuhlen: [-][+]
- GoG Amt Horn 1601 Wehren Mollen Henrich übernimmt seines Vaters Hof (Möllen Tönnies) und heiratet Ilsche Kuhleke von Hornoldendorf, die 100 Taler, 1 gutes Pferd, 1 Stute, 1 Brautwagen, 6 Molt Korn und 6 Schweine mitbringt.
- Eigenhörigenverzeichnis 1620 Wehren: Mollen Henrich, ein Halbspenner.Sein Frauw Ilse vom Kuhlen Hof zu Herntorff. Haben zusammen 9 Kinder, 5 Sohne: Hermann, Henrich, Brix, Berendt und Adolff; 4 Dochter; Anneke dienet, Grete,Ilse, Engel. Sein Vater Mollen Tonies uf der Leibzucht hat mit seiner Frauwen Anneken von Otten Hof zu Meinberg diesen Henrich.
Kinder:
1) Anneke Mollen, ev., lebte in Meinberg, Nr. 12
* 1616 (s) in Wehren, † 1637 in Meinberg
∞ 1/2 1632 in GoG Amt Horn mit Heinrich Lobbich (Lobbeken), ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 12.
2) NNw Mollen, ev., lebte in Meinberg, Nr. 12
* 1618 (s) in Wehren
∞ 1638 in GoG Amt Horn mit Brix Klöpping wird Lobbich (Klopping), ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 12.
PN = 7174
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 31.03.2003

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:40
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite