vorhergehende Seite
Wallbaum

12  2562  Hermann Wallbaum wird Oberkönig Öffnen Blatt

ev., Vollspänner in Meinberg, Nr. 3
* 1610 in Brüntrup
1656 (l) in Meinberg
Vater: Hermann Buhre wird Wallbaum (Bauer), ev., Vollspänner in Brüntrup, Nr. 5
Mutter: Anneke Brüggemeyer wird Wallbaum (Bruggemeiers), ev., lebte in Brüntrup, Nr. 5
∞ 1/2 1630 (v) mit Ilschen Niederkönig wird Oberkönig, * 1598 (s) in Meinberg, † 1655 (u) in Meinberg.
Herkunft: Brüntrup, Nr. 5
Notizen zu Hermann Wallbaum wird Oberkönig: [-][+]
- Eigenhörigen Verzeichniss 1620
A 309. Walbaum, ein Vollspenner, ist von Bircken Hans Hof im Schonhagen. Sein Frauw Anneke von Bruggemeiers Hof in der Wimeke. Haben keine Kinder zusammen. Sie hat von ihrem vorigen Man Hermen von des Buhren Hof zu Worden, Meiern ufm Walbaum, einen Sohn Hermen....
- Laut seiner Zeugenaussage ist er Hermann vom Wallbaumshof bürtig.
- 1642 in 30 jährigen Krieg Oberkönig, hat nichts gesahmet, hat auch nichts, behelfet sich mit Brodt tragen, gibt zur contribution 32 Gr.
- 1656 Verzeichniß der Leibeigenen Kinder : Oberkönig hat 2 Kinder, ein Kind wahnwitzig, zweite Clara ist die jetzige Meiersche, hat mit Ihrem Mann ein Mägdelein namens Lisabeth, Jahresalter.
Kind:
Clara Oberkönig, ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 3
* 1631 (e) in Meinberg, † 22.03.1695 in Meinberg
∞ 1654 (u) in GoG Amt Horn mit Hans Henrich Brune wird Oberkönig (Bruhn), ev., Vollspänner in Meinberg, Nr. 3.
Vorh. Signatur: Oberkönig_Meinberg
PN = 8235
Forscher: Bechtel
Letzte Änderung: 17.10.2012
Kekule-Nr. 2562

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:39
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite