vorhergehende Seite
Rosemeyer

Hermann Rosemeyer wird Vogelsmeier Öffnen Blatt

ev., Halbspänner in Wehren, Nr. 8
* 1625 (s) in Spork-Eichholz
† 17.11.1682 in Wehren, ▭ 24.11.1682 in Meinberg
Vater: Hermann Rosemeyer, ev., Colon in Spork-Eichholz, Nr. 8
∞ 1/1 1650 in GoG Amt Horn mit Ilsche Vogelsmeier, * 1625 (s) in Wehren, † 1681 (c) in Wehren.
∞ 2/1 K 15.11.1681 in Meinberg mit Grete Beinker (Beneker), * 1635 (s) in Meinberg.
Herkunft: Spork-Eichholz, Nr. 8
Notizen zu Hermann Rosemeyer wird Vogelsmeier: [-][+]
- laut Redeker aus Spork Eichholz oder Berlebek stammend
- laut Paten aus Spork vermutet
- GoG 1651/52 Hermann Rosemeyer hat mit Vogel Tönnies Tochter Ilsche dessen , ein etzliche Jahre wust gelegendes Halbspänner Hof angetreten, und dessen Vater Johann Rosemeier alle seine Habseligkeiten darauf gebracht, zahlt 25 Th. Weinkauf
- Eheprotokoll 17.9.1681 Alter Vogelsmeyer Leibzüchter verheyratet sich an Gretken, Cord Benekers sehl nachgelassene Dochter.. Brenker verspricht seiner Schwester.
Kinder mit Ilsche Vogelsmeier:
1) Tönnies Vogelsmeier, ev., Halbspänner in Wehren, Nr. 8
* 1657 (u) in Wehren, † 09.01.1702 (v) in Wehren
∞ K 04.11.1679 in Meinberg mit Anna Catharina Lükermann wird Vogelsmeier, ev., lebte in Wehren, Nr. 8.
2) Johann Jürgen Vogelsmeier wird Hentze, ev., Großkötter in Veldrom, Nr. 4
* 1660 (s) in Wehren, † 1717 in Veldrom
∞ 1/2 21.06.1701 in GoG Amt Horn mit Ilsabein Peters wird Hentze, ev., lebte in Veldrom, Nr. 4 <Johann Peters, ev., Halbspänner in Istrup, Nr. 12 und Anna Arends (Arnds), ev., lebte in Istrup, Nr. 12>.
Kinder mit Grete Beinker: -
PN = 8477
Forscher: Penke
Quellen: Redeker
Letzte Änderung: 19.08.2012

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:53
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite