vorhergehende Seite
Manhenke

Christoph Manhenke wird Görder wird Altemeyer (Meyer zum Wilberg) Öffnen Blatt

ev., Großkötter in Wilberg, Nr. 56
* 1610 (s) in Dehlentrup (?)
Vater: Iggenhausen Manhenke wird Manhenke, ev., Halbspänner in Dehlentrup, Nr. 2
Mutter: Anna Manhenke, ev., Anerbin in Dehlentrup, Nr. 2
∞ 1/1 1630 (s) mit NNw Görder, * 1610 in Meinberg (?).
∞ 2/2 1639 in Amt Horn mit Anneke Borgmeyer, * 1615 (s) in Grevenhagen (?).
Herkunft: Dehlentrup, Nr. 2
Notizen zu Christoph Manhenke wird Görder wird Altemeyer: [-][+]
- GoG 1639-40 Meinberg Christoph Görder Wittiber hat sich wiederum ahn Anneke Borgmeiers auß dem Grebenhagen als Winter, Tönnieß zu Brüntorf sehlig Wittibe befreyett die verbessert die Kleinkötterstette mit...
- laut Wilberg:
Folglich meldet das Gogericht bereits im Jahr 1643, dass Christoph Görder "des Meyers zum Wilberg, eine etzliche Jahr wüst gelegene Stätte" erblich angetreten habe "und wie ein einzig Erbe, als ein Mädchen zur Stätte gewesen", dem nunmehr vertraglich lediglich die Aussteuer zugesichert wurde.
Dass Christoph Görder, der Leibzüchter Altemeier, 1654 auch Mühlenpächter ist und den "Garnkauf', das Aufkaufen des gesponnenen Garns im Dorf betreibt, muss nicht verwundern. Umso mehr jedoch fällt die für Genealogen verwirrende Tatsache auf, dass er im Mühlenpachtvertrag als geborener Manhenke (aus Dehlentrup) bezeichnet wird.
Er hat vermutlich auf einen Hof Görder als zweiter Ehemann aufgeheiratet und dann nach übernahme des Hofes Görder durch den Anerben den Hof Altemeier übernommen
- Eigenhörige 1656:
Der Meyer zum Wilberge Leibzüchter
hat 3 Kinder
1. Friedrich hat die Güter hat ein Kind Jahres alt
3. Ilsche beim Vater.
Kinder mit NNw Görder:
1) Friedrich Görder wird Altemeyer (Meyer zum Wilberg), ev., Großkötter in Wilberg, Nr. 56
* 1632 (s) in Meinberg (?), † 1684 (u) in Wilberg
∞ 1655 (c) in GoG Amt Horn mit Ilsche Haase, ev., lebte in Wilberg, Nr. 56.
2) Iggenhausen Meyer wird Ziegenkrüger oder Böker (Altemeyer, Meyer zu Wilberg), ev., Ziegenkrüger in Wilberg, Nr. 15
* 1634 (e) in Wilberg, † 28.10.1704 (v) in Detmold
∞ 1666 (c) in GoG Detmold mit NNw Böker (Knick ,Knickman ,Bödecker, Ziegenkrüger), ev., lebte in Wilberg, Nr. 15.
Kinder mit Anneke Borgmeyer: -
PN = 11655
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 07.01.2011

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:51
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite