vorhergehende Seite
Schling

Bernd Schling (Schlingbernd) Öffnen Blatt

ev., Straßenkötter in Meinberg, Nr. 22
* 1560 (s) in Meinberg
 1585 (s) mit Grethe Pöhlker, * 1560 in Wehren.
Herkunft: Meinberg, Nr. 22
Notizen zu Bernd Schling:
- Eigenhörigenverzeichnis 1620: Schlingk Berendt, jetz Henrich.... Sein Vater Schlinck Berendt uf der Leibzucht. Mutter von Polekers Hof in der Werne.
Kinder:
1) Hans Schling wird Klöpping (Schlingbernd), ev., Vollspänner in Meinberg, Nr. 10
* 1585 (s) in Meinberg
∞ 1610 (s) mit Grethe Klöpping (Klopping), ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 10.
2) Heinrich Schling (Schlingbernd), ev., Straßenkötter in Meinberg, Nr. 22
* 1585 (s) in Meinberg
∞ 1610 (s) mit Clara Reineke, ev., lebte in Meinberg, Nr. 22.
3) Anneke Schling (Schlingbernd), ev., lebte in Meinberg, Nr. 46
* 1585 (s) in Meinberg, † 1651 in Meinberg
∞ 1600 (s) mit Hans Dohmeyer wird Dohm, ev., Straßenkötter in Meinberg, Nr. 46.
PN = 12669
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 16.01.2007

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:01
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite