vorhergehende Seite
Siekmann

Friedrich Wilhelm August Siekmann Öffnen Blatt

ev., Colon in Meinberg, Nr.128
* 07.09.1832 in Kohlstädt, ≈ 16.09.1832 in Schlangen
Paten: 1.Caspar Fuchs in Kohlstädt, 2.Friedrich Hoestschäfer daselbst, 3.Wilhelm Strate beim Krug Beuger.
∞ K 01.03.1863 in Schlangen mit Sophie Wilhelmine Luise Nagel, * 12.06.1838 in Kohlstädt.
Herkunft: Kohlstädt
Notizen zu Friedrich Wilhelm August Siekmann: [-][+]
- KB Schlangen, Taufreg. 1832 Lfd.Nr.37, * 07. ~ 16.Sept.
Name : Friedrich Wilhelm August
Vater : Johann Herrmann August Siekmann, Einlieger in Kohlstädt
Mutter: Charlotte Henriette Siekmann gebohrene Thon von Flötte bei Kohlstädt
Paten : 1.Caspar Fuchs in Kohlstädt, 2.Friedrich Hoestschäfer daselbst, 3.Wilhelm Strate beim Krug Beuger
- KB Schlangen Konfi.reg. 1847, Lfd.Nr.22, am 28.03.
- KB Schlangen, Traureg. 1863 Lfd.Nr.5, Kohlstädt den 29.März
Friedrich Wilhelm August Siekmann, ehelicher Sohn des weiland Einliegers Johann Hermann August Siekmann zu Kohlstädt, geb. 7.Sept. 1832 und Sophie Wilhelmine Luise Nagel, eheliche Tochter des Tischlers Hermann Friedrich Konrad Nagel Nr.53 zu Kohlstädt, geb. 12.Juni 1838
- Tod nicht in Meinberg bis 1932
Kinder:
1) Wilhelmine Charlotte Henriette Siekmann, ev.
* 06.07.1864 in Kohlstädt, † 19.05.1867 in Meinberg
2) Friedrich August Siekmann, ev.
* 09.12.1866 in Meinberg, † 04.12.1944 in Gelsenkirchen
∞ 1890 (s) mit Emma Beckhoff, ev..
3) Hermann Friedrich Christoph Siekmann, ev.
* 04.08.1869 in Meinberg
PN = 15715
Forscher: Bechtel
Quellen: KB
Letzte Änderung: 07.05.2015

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:16
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite