vorhergehende Seite
Möller

Johann Heinrich Möller wird Stork Öffnen Blatt

Hoppenplöcker in Diestelbruch, Nr. 11
* 10.10.1727 in Fissenknick
† 09.12.1798 in Diestelbruch
Vater: Johann Bernd Möller (vulgo Fissencord)
Mutter: Anna Maria Elisabeth Brüggen
oo 1/1 K 07.11.1751 in Detmold mit Anna Luise Kathrin Stork, * 1721 in Diestelbruch, † 20.08.1793 in Diestelbruch.
oo 2/1 K 25.10.1794 in Detmold mit Luise Eleonore Winter sonst Kamp, * 24.07.1768 (v) in Großenmarpe, † 07.02.1806 in Diestelbruch.
Notizen zu Johann Heinrich Möller wird Stork:
- Hoppenplöcker No 11, später Leibzüchter in Diestelbruch, wird Stork Straßenkötter No 18
Kinder mit Anna Luise Kathrin Stork: -
Kind mit Luise Eleonore Winter sonst Kamp:
Sophie Luise Anna Margareta Stork, lebte in Oberschönhagen, Nr. 27
* 17.02.1798 in Diestelbruch
† 07.03.1848 in Oberschönhagen
Notizen zu Sophie Luise Anna Margareta Stork: [-][+]
1821: Eheprot. Amt Detmold: Einliegends inferiert Johann Henrich Friedrich Wilhelm Bernd Fritzemeyer, des Wilhelm fritzemeyer, Straßenkötter Nr. 27 zu Oberschönhagen ehelicher Sohn, welchem Hochfürstl. Regierung laut Bescheinigung des Garnison-Militair-Gerichts vom 16. d.M. ... den Heirats-Consens ertheilt hat, will sich im 25ten Jahre verheiraten mit Sophie Luise Anna Margarethe, des Joh. Conrad Stork, Straßenkötters Nr. 18 im Diestelbruch ehelicher 23 jähriger Tochter. Sie zieht zu ihm auf die Güter, welche ihm von seinen leiblichen Eltern jetzt abgetreten werden und inferiert an Brautschatz und Ausstand von der Stette, aus Zusage ihres anwesenden leibl. Vaters: 5 Tl. Geld, eine Kuh und verhältnißmäßigen brautwagen. Außerdem gibt ihr der Vater aus gutemWillen und aus erworbenen vermögen noch 175 Tl. mit, Alles gleich bei der Hochzeit. Die Eltern des bräutigams beziehen folgende Leibzucht:
1. Die Wohnung im Meierhause rechter Hand, eine Stube, eine Kammer, einen Keller die .... an der linken seite desHauses, einen Kuh- einen Schweinestall.
2. den Garten: Das Stück beim hause nach Hagemeister hin .....
oo K 09.12.1821 in Detmold.
PN = 24890
Forscher: Schall
Letzte Änderung: 25.04.2016
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Möller Johann Cord, ev. Hoppenplöcker
* 10.02.1671 (v) Fissenknick † 26.11.1723 (v) Fissenknick
oo 09.10.1696 Detmold
8 Möller Tönyes (>>)
ev. Hoppenplöcker
* 1643 (s) Fissenknick † 1706 Fissenknick
oo 1670 (s)
9 Flake Elisabeth (>>)
ev.
* 1645 (s) Schönemark † 1708 (n)
2 Möller Johann Bernd, ev. Hoppenplöcker
* 1697 (e) Oberschönhagen † 18.02.1768 (v) Fissenknick
oo 07.01.1724 Detmold
5 Berkemeyer Maria Elisabeth, ev.
* 13.06.1671 (v) Oberschönhagen † 23.03.1726 (v) Fissenknick
10 Berkemeyer Borchert, ev. Halbspänner
* 1626 (e) Oberschönhagen † 27.03.1706 (v) Oberschönhagen
oo 10.02.1656 Detmold
11 Klaas Margaretha, ev.
* 1633 (s) Spork-Eichholz † 25.07.1701 (v) Oberschönhagen
1 Möller wird Stork Johann Heinrich, Hoppenplöcker
* 10.10.1727 Fissenknick † 09.12.1798 Diestelbruch
6 Wrenger wird Brüggen Johann Henrich, ev. Kleinkötter
* 1661 (s) Wehren † 1720 (u) Meinberg
oo 2/1 1689 (u) GoG Amt Horn
12 Wrenger Heinrich (>>)
ev. Großkötter
* 1640 (s) Wehren † 06.04.1684 (v) Wehren
oo 1/1 1661
13 NN wird Wrenger Anna, ev.
* 1641 NN (?) † 02.06.1708 Wehren
3 Brüggen Anna Maria Elisabeth, ev.
* 27.12.1694 Meinberg † 17.12.1759 (v) Fissenknick
7 Schmidtmeier Liesabeth, ev.
* 1647 (e) Wehren † 1703 Meinberg
14 Schmidt Friedrich (>>)
ev. Dreispänner
* 1628 (s) Wehren † 1689 (v)
oo 1643 GoG Amt Horn
15 Bröcker Ilsche, ev.
* 1620 Sylbecker Holz † 06.03.1698 (v) Wehren

folgende Seite

Stand: 11.01.2018 13:29:37
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.020

Gehe zu StartSeite