vorhergehende Seite
Klöpping

12  2404  Friedrich Klöpping Öffnen Blatt

ev., Vollspänner in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 2
* 1565 (s) in Vahlhausen Amt Horn
† 1642 (n)
Vater: Johann Klöpping
 1599 (s).
Herkunft: Vahlhausen Amt Horn, Nr. 2
Notizen zu Friedrich Klöpping:
- übernimmt 1598 den Hof in Vahlhausen
- 1608/12 Klopping, sein fraw, 4 Kinder da eltist von 10 Jahren eine arm alte fraw, ist ganz verarmt; 7 Personen.
Kinder:
1) NNw Klöpping (Klopping), ev.
* 1600 (s) in Vahlhausen Amt Horn
2) Tönnies Klöpping, ev.
* 1610 (s) in Vahlhausen Amt Horn
3) Jobst Klöpping, ev., Kleinkötter in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 9
* 1618 (s) in Vahlhausen Amt Horn, † 1673 (v)
∞ 1648 (c) in Amt Horn mit Ilschen Flammenkamp, ev., lebte in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 9.
4) Hans Klöpping (Cloppink), ev., Vollspänner in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 2
* 1625 (u) in Vahlhausen Amt Horn, † 13.01.1685 (v) in Vahlhausen Amt Horn
∞ 1645 (c) in GoG Amt Horn mit Ilschen Meyer zu Krakstehrt, ev., lebte in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 2.
PN = 202
Forscher: Penke
Quellen: Klöpping
Letzte Änderung: 12.03.2010
Kekule-Nr. 2404, 4292, 6340
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
 
Ahnentafel [-][+]

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:15
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite