vorhergehende Seite
Haase

13  5165  Engel Haase Öffnen Blatt

ev., Anerbin in Wilberg, Nr. 54
* 1575 (s) in Wilberg
† 1620 (n)
 1600 (s) mit Johan Kuhlmeier wird Haase, * 1574 (s) in Schmedissen, † 1622 (u) in Wilberg.
Herkunft: Wilberg, Nr. 54
Notizen zu Engel Haase:
- Verz. d. Leibe. 1620 Hase, ein Großkotter. Sein Fraw Engell. Er ist zu Ihr von Kulemeiers Hof zu Schmedeßen gekommen.
- weitere ?:
GoG 1595 Der Haase zum Wilberg verstorben.
Kinder:
1) Hermann Haase wird Mönnig, ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 13
* 1603 (e) in Wilberg, † 1701 in Meinberg
∞ 1647 (c) in Meinberg mit Katharina Mönnig (Monnich), ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 13.
2) Anna Haase, ev., Anerbin in Wilberg, Nr. 54
* 1608 (s) in Wilberg
∞ 1/1 1625 (s) mit Tönnies NN wird Haase, ev., Großkötter in Wilberg, Nr. 54.
∞ 2/1 1630 mit Hermann Knickmann wird Haase, ev., Großkötter in Wilberg, Nr. 54.
PN = 2686
Forscher: Penke
Quellen: Stöwer A 331
Letzte Änderung: 05.12.2005
Kekule-Nr. 5165
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:32:36
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite