vorhergehende Seite
Platena

Hermann Platena (Platenau) Öffnen Blatt

ev., Hoppenplöcker in Meinberg, Nr. 19
* 1636 (s) in Meinberg
† 1676 in Meinberg
Vater: NNm Platena (Platenau)
 1661 in GoG Amt Horn mit Margarethe Gertrud Pape wird Platena, * 1637 (u) in Meinberg, † 08.03.1713 in Meinberg.
Herkunft: Meinberg, Nr. 19
Notizen zu Hermann Platena:
- GoG Amt Horn 1661/62 Hermann Platena nimbt seines Vaters Großkötter gut Ahn und verheiratet sich mit Pap Johans dochter daselbst..
- GoG Amt Horn 1676 Platenau Hermann Halb-Kötter, gest.
Kinder:
1) Töns Platena (Platina), ev., Hoppenplöcker in Meinberg, Nr. 19
* 1660 (e) in Meinberg, † 26.03.1726 in Meinberg
∞ K 23.10.1698 in Meinberg mit Maria Kuhlemeyer, ev., lebte in Meinberg, Nr. 19.
2) Christoph Platena wird Husemann (Platina), ev., Kötter in Heesten, Nr. 16
* 1670 in Meinberg, † 02.10.1706 in Küterbrok
∞ K 12.10.1694 in Horn mit Catharina Agnetha Husemann, ev., Anerbin in Heesten, Nr. 16 <Christoph Husemann, ev., Dreispänner in Heesten, Nr. 16 und Trineke Außpömper, ev., lebte in Heesten, Nr. 16>.
3) Anna Catharina Platena (Plate, Platina), ev., lebte in Bellenberg, Nr. 15
* 1675 (u) in Meinberg
∞ K 28.10.1698 in Horn mit Jobst Berend Kämper, ev., Großkötter in Bellenberg, Nr. 15.
PN = 4373
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 20.04.2007
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:36
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite