vorhergehende Seite
Möller

11  1214  Hans Christian Möller wird Husemann (Hus) Öffnen Blatt

ev., Kötter in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 8
* 1667 (u) in Meinberg
∞ 1/1 1690 in GoG Amt Horn mit Catharina Lisabeth Husemann (Hus), * 1669 (u) in Vahlhausen Amt Horn, † 12.03.1719 (v) in Vahlhausen Amt Horn.
∞ 2/2 06.06.1721 in Horn mit Trina Ilsabein Mesch (Mesche), * 1695 (s) in Istrup.
Herkunft: Meinberg
Notizen zu Hans Christian Möller wird Husemann: [-][+]
- Konfirmiert 6.4.1683 16 Jahre
- GoG Amt Horn Mi 1690 Meinberg Christian Möller verheiratet sich an Catharinen Liesabeth Huß Henrichs Tochter von Vahlhausen
- GoG Amt Horn Mi 1699 Vahlhausen WK Huß Henrich tritt seine Kleinkötter Stette seinem Schwieger sohn Christian Möller ab und bezieht die Leibzucht
- Eheprotokoll Amt Horn 28. Marty 1721 Christian Hus Witiber zu Vahlhausen schreitet zur 2ten Ehe und verheiratet sich mit Trine Ilsabein Wicken Witwe zu Istrup Amts Blomberg, die Braut verbessert des Bräutigams Leibzucht mit....
- GoG Os 1721 Christian Hus Kleinkötter hat sich auf der Leibzucht mit Anna Ilsabein Meschen verheyratet
- Weitere ?:
begr 7/8. 10. 1680 Johann Möller vorm Berge.
Kinder mit Catharina Lisabeth Husemann:
1) Anna Ilsabey Husemann (Hues ; Hausmann), ev., Anerbin in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 8
* 1694 (u) in Vahlhausen Amt Horn
∞ 1/1 11.01.1720 in Amt Horn mit Johann Christopf Kuhlemeyer wird Husemann (Haus), ev., Kleinkötter in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 8.
∞ 2/1 K 02.08.1733 in Horn mit Johann Friedrich Lohrberg wird Husemann, ev., Kötter in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 8.
2) Johann Friedrich Husemann wird Schliemann, ev., Mittelkötter in Wehren, Nr. 13
* 1700 (e) in Vahlhausen Amt Horn, † 26.12.1758 (v) in Wehren
∞ 1/2 K 27.07.1743 in Amt Horn mit Anna Hedwig Meyer zu Siebenhöfen wird Schliemann, ev., lebte in Wehren, Nr. 13.
3) Johann Henrich Husemann (Möller), ev., lebte in Bellenberg
* 10.08.1701 (v) in Vahlhausen Amt Horn
4) Johann Caspar Henrich Husemann (Husmann), ev.
* 24.03.1704 (v) in Vahlhausen Amt Horn
Kinder mit Trina Ilsabein Mesch: -
PN = 5574
Forscher: Penke
Quellen: KB
Letzte Änderung: 05.11.2003
Kekule-Nr. 1214, 1590

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:34:05
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite