vorhergehende Seite
Meyer zu Billerbeck

14  10684  Johann Meyer zu Billerbeck wird Pape Öffnen Blatt

ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 11
* 1605 (s) in Billerbeck
† 18.06.1688 in Meinberg, ▭ 20.06.1688 in Meinberg
Vater: Tönnies Meyer zu Billerbeck, ev., Vollspänner in Billerbeck, Nr. 5
Mutter: Gertraud Krosche (Grösche), ev., lebte in Billerbeck, Nr. 5
 22.10.1630 in Amt Horn mit Drineken Pape, * 1602 (s) in Meinberg, † 05.02.1683 in Meinberg.
Herkunft: Billerbeck, Nr. 5
Notizen zu Johann Meyer zu Billerbeck wird Pape: [-][+]
- Eheprotokoll L108 A Nr.446, Bl.13 (1)630 den 22. 8br Pape Johann zu Meinberg übergibt seiner Stieftochter Drike sein Großkötterguth, darauf er vor 26 Jahren zu Ihre Drinkens Mutter Ilsen aufgekommen, behald ihm vor die ,, Leibzucht... Drinicke befreyd sich ahn Meyer Tönies zum Billerbeck Sohn Johann, (Zeuge ist des Bräutigams Bruder Henrich)
- GoG Os - Mi 1631 Freilassung Johann Meyer ist nach dem Meinberg auff des Papenmeyer gut gezogen
- 1644 Pape Johann hat ½ Pferd und 1 Kuh, sonst nichts, hat auch nichts besahmet, lebt mit Weib und Kind ärmlich
- Eigenhörige 1656:
Pap johann hat 7 Kinder
1. Liesabeth ist auf Röwen hoff verheiratet
2. Hans beim Vater
3. Henrich bei beckmann dienet
4. Gretteke beim vater
5.
- 1663 Leibzüchter
- begr der alte Pape Johann.
Kinder:
1) Henrich Pape wird Prasse, ev., Halbspänner in Meinberg, Nr. 8
* 1632 (e) in Meinberg, † 1715 in Meinberg
∞ 1/1 1661 in GoG Amt Horn mit Liseken Prasse (Praßen), ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 8.
∞ 2/2 K 13.02.1704 in Meinberg mit Margarethe Bödeker, ev., lebte in Meinberg, Nr. 32.
2) Liesbeth Pape wird Röwe, ev., lebte in Meinberg, Nr. 15
* 1633 in Meinberg, † 1710 in Meinberg
∞ 1/1 1656 (c) in GoG Amt Horn mit Heinrich Röwe, ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 15.
∞ 2/1 K 22.08.1684 in Meinberg mit Tönnies Vögeler wird Röwe (Vogeler), ev., Colon in Meinberg, Nr. 15.
3) Margarethe Gertrud Pape wird Platena, ev., lebte in Meinberg, Nr. 19
* 1637 (u) in Meinberg, † 08.03.1713 in Meinberg
∞ 1/1 1661 in GoG Amt Horn mit Hermann Platena (Platenau), ev., Hoppenplöcker in Meinberg, Nr. 19.
∞ 2/1 19.02.1677 in Amt Horn mit Johann Henrich Hagemeister wird Platena, ev., Hoppenplöcker in Meinberg, Nr. 19.
4) Hans Papenmeyer, ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 11
* 1645 in Meinberg
∞ 1/1 1662 (c) in GoG Amt Horn mit Ilsabein Vögeler, ev., lebte in Meinberg, Nr. 11.
∞ 2/1 K 02.02.1689 in Meinberg mit Ilsche NN Papenmeyer, ev., lebte in Meinberg, Nr. 11.
∞ 3/1 K 16.11.1690 in Meinberg mit Anna Agnesa Meyer, ev., lebte in Meinberg, Nr. 11.
PN = 6253
Besonderheiten: Eigenbehöriger
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 07.08.2006
Kekule-Nr. 10684

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:33:58
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite