vorhergehende Seite
Dickewied

13  5161  NNw Dickewied wird Kayser (Dieckewiet) Öffnen Blatt

ev., lebte in Wehren, Nr. 4
* 1603 (s) in Oberschönhagen
† 03.02.1679 in Wehren, ▭ 05.02.1679 in Meinberg
∞ 1/1 1620 (n) mit Hanß Kayser, * 1603 (s) in Wehren, † 1637 (u) in Wehren.
∞ 2/1 1644 (c) in GoG Amt Horn mit Cord Drüdener wird Kayser (Drüner), * 1620 (s) in Hakedahl (?), † 1662 in Wehren.
Herkunft: Oberschönhagen, Nr. 2
Notizen zu NNw Dickewied wird Kayser: [-][+]
- L84 Hofgerichtsakten E79 1691 Meier Erich klagt, daß er von Diekewied in Schönhagen noch 20 Taler bekäme, die sein Vater dem alten Diekewied geliehen habe, als dessen Tochter auf Cordt Kaysers Hof heiratete...
- bei begr Cord Kayser: Vater Hans Kayser, Mutter von Dickewietshof
- GoG Amt Horn 1678/79 Wehren alte Kayserin verstorben.
Kinder mit Hanß Kayser:
1) Cord Kayser, ev., lebte in Wehren, Nr. 4
* 1626 (e) in Wehren, † 1705 in Wehren
2) Hanß Kayser, ev., Halbspänner in Wehren, Nr. 4
* 1634 (e) in Wehren, † 21.03.1679 in Wehren
∞ 1661 in GoG Amt Horn mit Ilsabein Schöttler (Schotlers), ev., lebte in Wehren, Nr. 4.
Kinder mit Cord Drüdener wird Kayser: -
PN = 2678
Forscher: Penke
Quellen: Stöwer A 314
Letzte Änderung: 14.01.2008
Kekule-Nr. 5161

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:32:15
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite