vorhergehende Seite
Vögeler

13  5152  Tönnies Vögeler Öffnen Blatt

ev., Dreispänner in Wehren, Nr. 11
* 1580 in Wehren
Vater: Jacob Vögeler
 1600 in GoG Amt Horn mit Ilschen Mollen, * 1580 (s) in Wehren.
Herkunft: Wehren, Nr. 11
Notizen zu Tönnies Vögeler: [-][+]
- GoG Amt Horn 1600 Wehren Vogeler Jacob hat seinem Sohn Tönnies seinen Hof überlassen. Der heiratet MOLEN Tönnies Tochter Ilseken, die 120 Taler, 5 MOLT KORN; 5 Kühe; 5 Schweine, 1 gutes PFERD; 1 Stute und einen Brautwagen mitbringt.
- Eigenhörigenverzeichnis 1620 Wehren: Tonies Vogeler, ein Drispenner. Sein Fraw Ilschen, Mollen Tonies Dochter. Haben zusammen 5 Sohn: Adolff, Hans, Churdt, Barttold und Tonies; 2 Dochter: Ilschen und Anna, sein noch alle bei dem Vater. Hat Bruder: Curdt ist uf Knick Henrichs Hof zu Valhausen; Jacob uf Keisers Hof; Hans tot; Johan ist noch ledig und Hofmeister zu Reielkirchen. Eine Schwester Drine wohnet zu Borsen, Stifts Corvei, ist freikauft.
Kinder:
1) Barthold Vögeler wird Brune, ev., Halbspänner in Wehren, Nr. 10
* 1608 (e) in Wehren, † 19.10.1683 (v) in Wehren
∞ 1/2 1638 (c) in GoG Amt Horn mit Ilsabein Brune, ev., Anerbin in Wehren, Nr. 10.
2) Adolph Vögeler (Vogeler), ev., Halbspänner in Wehren, Nr. 11
* 1610 (s) in Wehren, † 1667 (u) in Wehren
∞ 1638 (u) in GoG Amt Horn mit Ilsche Hagemeister, ev., lebte in Wehren, Nr. 11.
3) NNw Vögeler (Vogeler), ev., lebte in Meinberg
* 1610 (s) in Wehren
∞ 1637 (v) mit Hermann König, ev., Straßenkötter in Meinberg.
4) Tönnies Vögeler (Vogeler), ev., Kleinkötter in Meinberg, Nr. 27
* 1615 (s) in Wehren
∞ 1644 (s).
PN = 7147
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 31.03.2003
Kekule-Nr. 5152, 5448, 10672
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:35:32
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite