vorhergehende Seite
Schöttler

Bartold Schöttler Öffnen Blatt

ev., Straßenkötter in Fissenknick, Nr. 18
* 1645 (v) in Fissenknick (?)
† 1679 (v)
oo K 1665 (v) mit Anna Catrina NN Schöttler, * 1645 (v) in NN, † 17.05.1690 (v) in Fissenknick.
Notizen zu Bartold Schöttler: [-][+]
- Salbuch 1782: Schöttler im Fissenknick, Oberschönhagen Nr.18 (6)
- Weinkauf Goger. DT 1660er und 70er J. n.z.f. (sehr unvollständig)
- Verz. der ledigen Höfe u. Stätten, 1652, Oberschönhagen: Berendt Schöttlers
Hp-Stätte liegt ganz öde, das Haus ist ganz weg ... (L 17 Nr.8 Bl.5R).
Kinder:
1) Catharina Ilsabein Schöttler, ev., lebte in Brüntrup, Nr. 13
* 1665 (v) in Fissenknick
oo Z 30.12.1685 in Amt Detmold mit Cordt Finke, ev., Hoppenplöcker (Sk) in Brüntrup, Nr. 13.
2) Elisabeth Schöttler, ev., Anerbin in Fissenknick, Nr. 18
* 1669 (s) in Fissenknick
oo K 08.03.1689 in Detmold mit Johann Hermann Müssen wird Schöttler, ev., Straßenkötter in Fissenknick, Nr. 18.
3) Anna Elisabeth Schöttler, ev., lebte in Diestelbruch
* 28.06.1671 (v) in Fissenknick, † 04.12.1747 (v) in Diestelbruch
oo K 17.11.1702 in Detmold mit Franz Budde, ev., Einlieger in Diestelbruch.
PN = 14112
Forscher: Rügge
Quellen: KB, Goger.
Letzte Änderung: 20.02.2007
Weiter zu: Nachfahrenbaum.
folgende Seite

Stand: 11.01.2018 13:31:25
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.020

Gehe zu StartSeite